Dienstag, 1. Dezember 2015

Anne Wünsche wurde zum Abtreiben gedrängt

Die Laiendarstellerin Anne Wünsche (Berlin – Tag & Nacht) wurde nach Angaben des Pop-Magazins „OK!“ massiv zu Abtreibung ihres Kindes gedrängt.

Anne Wünsche auf ihrem Facebook-Konto: „Wie oft ich mir in meiner ersten Schwangerschaft anhören musste, dass, wenn ich nicht abtreiben würde, mein ganzes Leben damit zerstöre! Ich hab' keine Sekunde auch nur einen Gedanken daran verschwendet... Ich hab_ mich von den Leuten getrennt. Denn HEUTE bin ich sogar noch glücklicher, reicher und vollständiger als damals!!!!!!! Ich LIEBE meine Kinder und bereue es nicht, so jung Mutter zu sein.“

Die 24jährige brachte am 11. November ihr zweites Kind zur Welt.

Viele ihrer Fans zeigen sich begeistert über das junge Baby und schreiben entsprechende Botschaften auf der Facebook-Seite von Anne Wünsche: „Sie ist so ein süßer knopf. Genies es anne.“ „Anne deine kleine ist so süß ich muss leider noch ein paar Wochen warten bis ich mit meinem Sohn kuscheln kann.“ „Herzlichen Glück Wunsch *-* die kleine ist so Zucker! genieße die Zeit.. Die vergeht sehr schnel“.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

das ist ja wirklich schön für anna, dass sie glücklich mit ihren Kindern ist, aber sie ist es nur weil sie sich freiwillig zu ihnen entschieden hat. ich bin pro leben, pro leben einer glücklichen frau oder eben pro leben eines behüteten kindes. dieser welt fehlt es sowieso an den ressourcen um noch mehr menschen aufzuziehen. just saying

Anna hat gesagt…

Mehr Willkommenskultur für unsere Kinder!