Dienstag, 13. Januar 2015

Veranstaltungshinweis: Demo gegen Schulsexualerziehung in Hamburg am 24. Januar 2015


Demo gegen Sexualisierung der Kinder in den Schulen am 

Samstag, 24. Januar 2015 um 12 Uhr ab dem Hachmannplatz in Hamburg

Veranstalter: Besorgte Eltern Hamburg

Kommentare:

NikoBelik1 hat gesagt…

Schon wieder ? Sicher wieder mit den üblichen lächerlichen Argumenten !

Antifa HH hat gesagt…

WIR ERWARTEN EUCH! Bringt eure Kinder mit!

Roboter hat gesagt…

Missstände,aha und welche sollen das sein ? Kinder mitbringen, verstehe,dann kann man ihnen besser Ängste einreden und sie manipulieren das alles was mit Sex zu hat für Kinder schädlich ist und nur für Erwachsene bestimmt !Leute wenn ihr keine Ahnung habt haltet doch besser die Fresse, merkt ihr eigentlich wie lächerlich ihr euch macht ? Sicher kommt wieder der Vorwurf das die Kinder in der Kita sich Pornos ansehen sollen,zum Onanieren aufgefordert werden und das Sexualkunde die Familie zerstört ! Dummes Geschwätz Religiöser Fanatiker eben !

Volker hat gesagt…

Ein Pädo-Roboter. Was es nicht alles gibt... :-)

NikoBelik1 hat gesagt…

Ein Troll,wie süß ! Wie wäre es mal mit einem sinnvollen Beitrag oder hast du so was nicht drauf ?

Yasemin hat gesagt…

@NikoBelik1

Wie niedlich. Du Troll fabulierst wie immer von einem Troll. Kannst du noch was anderes?

Gerd Quedenbaum hat gesagt…

Wie ich immer wieder feststellen muß, sind es allemal die gleichen Pseudonyme, die sich hier zu Wort melden und aus dem Dunkel der Anonymität den Unflat ihrer Pseudointelligenz zu verbreiten suchen. Wer -aus welchem Grunde auch immer- seinen Namen nicht nennen will oder nicht nennen kann, der ist suspekt, ist gesellschaftlich wertlos.

Joachim Müller hat gesagt…

für Gerd Quedenbaum.

endlich mal ein klarer Beitrag. Ich lese deshalb keine anonyme "Beiträge", zumal sie meistens schwachsinnig und dumm sind.

NikoBelik1 hat gesagt…

Gerd,im Internet gibt keiner seinen realen Namen preis, das ist auch völlig richtig so ! Ein Pseudonym sollte jeder benutzen und die die keines benutzen kann und sollte man nicht Ernst nehmen !

Peter und Jolanda hat gesagt…

Eine Gesellschaft, die von oben verordnet die kleinsten tötet und missbraucht, schafft sich selbst ab. Die Opfer werden das erledigen. Würde ein Perversling oder eine lesbenschlampe mein kind sex. psychoterrorisieren, würde ersiees sich baldigst in eine andere Stadt verkriechen, und zuvor die Hölle auf Erden erleben. Aber garantiert.
Wenn ich das schon lese, ein Zeichen setzen, nein, verjagt diese "pädagogischen" Penner aus dem Leben eurer Kinder. So, dass sie nie wieder zurück kommen. Keine Nachsicht mehr mit denen, die unsere kinder quälen.

Gerd Quedenbaum hat gesagt…

Recht so, NikoBelik1, wer andere besudeln will, muß seinen eigenen Namen verstecken. Das ist Praxis einer feigen und hinterhältigen Gesellschaft. Das ist Praxis derer, die ihre vornehmste Aufgabe darin sehen, allenthalben aus dem Dunkel ihrer Anonymität Unfrieden zu stiften, andere zu verletzen.

Lupusmagnus hat gesagt…

So wie Ulrich und Lehrer in Rente

NikoBelik1 hat gesagt…

Das Wort Datenschutz dürfte ihnen bekannt sein, ich will eben nicht das meine Realdaten missbraucht werden, wer mit Kontakt aufnehmen will kann das gerne machen, dann werde auch meinen echten Namen nennen !

Gronkh hat gesagt…

LOL Einen echt Beweis für die "Schädlichkeit" von Sexualkunde bleibt ihr Hinterwälder wie immer schuldig !

Anonym hat gesagt…

Oh ja natürlich, auf das die Kinder heutzutage ja nicht aufgeklärt werden...Wenn ich solche Seiten schon sehe platzt mir fast der Kragen.
Ich wurde bereits in der frühsten Kindheit aufgeklärt, mir wurde nicht erzählt ich sei vom Storch gebracht oder ähnliches, ich habe gefragt und eine wahre Antwort erhalten, hat es mir geschadet? Nein. Meine Kindheit ist gut verlaufen und ich habe keinerlei psychische Störungen, also wo ist da bitte das Problem? Ich sehe es nicht.

Gronkh hat gesagt…

Darf ich mal fragen aus welchem Jahrhundert der Betreiber dieser Seite stammt ? Ständig hört man wie Tolerant,Modern und Weltoffen die Religionen sein wollen, das es nicht so ist beweisen Seiten wie diese und andere ! Heute scheint ja alles ne Gefahr für Kinder zu sein,man kann sein Kind ja nicht mehr alleine rauslassen ohne das es gleich einem Verbrechen zum Opfer fällt ! * Vorschicht Spuren von Sarkasmus enthalten*