Dienstag, 19. März 2013

DVCK e.V. auf der Leipziger Buchmesse

Auch dieses Jahr war die „Deutsche Vereinigung für eine Christliche Kultur (DVCK) e. V.“ Aussteller auf der Leipziger Buchmesse (14. – 17. März 2013). Die höhere Besucherzahl war auch am Stand der DVCK zu spüren. Das Interesse für die Bücher der Aktion Kinder in Gefahr, war groß. Vor allem die Bücher „Sexualisierung der Kindheit“ und „Christenhass im Visier“ weckten die Neugierde der Messebesucher.

Zur Leipziger Buchmesse strömten rund 168.000 Besucher, darunter circa 50.000 Fachbesucher. Auf 69.000 Quadratmetern präsentierten sich 2.069 Verlage aus 43 Ländern einem begeisterten Publikum.

Keine Kommentare: