Mittwoch, 24. Oktober 2012

Sänger von „Behemoth“ auf Deckblatt von Boulevard-Zeitschrift: Wird satanische Musik gesellschaftsfähig?

Darski bei einem Konzert. Quelle: Wikipedia
Adam Darski, der Sänger der polnischen Black-Metal-Band Behemont, wurde groß auf dem Cover des großen polnischen Boulevardblattes „Gala“ abgebildet.

Die Band, die in grotesker und satanischer Verkleidung auftritt, ist bekannt für ihre blasphemischen Stücke.

Darski zerstörte Bibeln auf der Bühne und nannte die Katholische Kirche eine „mörderische Sekte“.

1 Kommentar:

Grandloser hat gesagt…

Und wo ist das Problem ? Keiner zwingt Sie die "satanische Musik anzuhören, und wenn die Musik blasphemisch ist, wieso wurde die Band noch nicht im streng gläubigen Polen verboten oder verurteilt worden?

Klingt für mich eher noch heißer Luft vom Autor der alles Metal schlecht findet und "nur für Studienzwecke" diese anhört. Wenn nicht sogar genauso verlogen wie bei dem erotischen Somernachtsphantasien des ZDFs.