Montag, 4. Oktober 2010

Internetaktion: Petition gegen die Einschränkung der Gewissensfreiheit durch den Europarat

Der Europarat droht in erheblichem Maße die Gewissensfreiheit einzuschränken

Worum geht es:

In ihrem Beschluß-Entwurf spricht Ms. McCafferty, Abgeordnete im Europarat, vom „Problem der ungeregelten Geltendmachung von Gewissenseinwänden“ insbesondere bei Abtreibungen und anderen schwerwiegenden unmoralischen Handlungen. Sie fordert die Errichtung von offiziellen Beschwerde-Stellen gegen Ärzte und medizinisches Personal, die aus Gewissensgründen ihre Teilnahme an moralisch verwerflichen Diensten verweigern.

Dies wird sehr schnell zur Überwachung, Stigmatisierung, beruflichen Diskriminierung und letztlich zur Kriminalisierung moralisch aufrechter Menschen führen, bzw. zum Zwang, auch unmoralische Handlungen gegen das Gewissen zu setzen.

Zur Online-Petition gelangen Sie HIER

Die Telefonnummern und die E-Mailadressen der Abgeordneten sind HIER

Der sog. McCafferty Report können Sie HIER lesen

Keine Kommentare: