Dienstag, 5. Oktober 2010

Veranstaltungshinweis: Münchner 1000 Kreuze Marsch gegen Abtreibung am Samstag, 30. Oktober

Samstag, 30. Oktober 2010: “1000 Kreuze für das Leben” in München

Beginn 14.30 Uhr am Sendlinger-Tor-Platz

(U-Bahn-Linien U1/U2/U3/U6, jeweils eine Station v. Hbf bzw. Marienplatz)

Eine überkonfessionelle Gebetsveranstaltung von ”EuroProLife”: Europäische Stimme der ungeborenen Kinder: ”Protect Our Life” = ”Schützt unser Leben”

Lebenszentrum, Westendstr. 78, 80339 München, Tel.: (089) 51 99 98 51, Email: europrolife@yahoo.de, www.europrolife.com

Ende gegen 17.30 Uhr

Hinweis für Katholiken:
Gelegenheiten zum Besuch der Heiligen Messe sind um:
12.00 Uhr Bürgersaal-Kirche / Neuhauser Straße (nahe Karlsplatz)
17.30 Uhr Dom oder St. Kajetan (Theatinerkirche) / Odeonsplatz

Kommentare:

eagle-one hat gesagt…

Allen Teilnehmern von Herzen Gottes Segen und viel Freude im Herrn.
thomas.puls@googlemail.com

Otto Kietzig hat gesagt…

Als Evangelischer bin ich schon das letzte Mal gerne bei diesem Marsch mitgegangen und möchte es auch diesmal wieder tun, vor allem weil ja dieser Marsch als ein ökumenisches Ereignis verstanden werden will.
Das letzte Mal war aber ein Gebet mitzubeten, das für Evangelische schwer nachzubeten ist (die Aufopferung des Opfers Christi durch die Betenden). Leider habe ich bis heute auf meine Anfrage, ob dieses Gebet evangelischem Glaubensverständnis etwas angepasst werden könnte, keine Antwort bekommen, geschweige denn das Angebot eines Gespräches darüber. Das hat mich traurig gestimmt und hat mich am Willen zur Ökumene auf diesem Gebiet zweifeln lassen.