Dienstag, 19. Mai 2009

Fotogallerie: Massive Proteste gegen Obamas Pro-Abtreibungspolitik in Notre Dame/Indiana (USA)

View this gallery at The Indianapolis Star: President Obama in Indiana

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Super!

Danke für die Arbeit!

Bild ist so qualitativ hochstehend, dass leider die Ladezeit auch mit DSL noch sehr lange ist :-|

Anonym hat gesagt…

über Barak HUSSEIN Obama wird sich die Welt noch wundern. Es gibt nur einen Christus, einen Messias und Retter der Welt. Obama ist es nicht, eher ist er ein Satan. Aber das passt nicht in den medialen Hype, den eine Welt lostritt, die merkt, dass sie verloren ist und ihre inneren Ängste mit allem erklären will, nur nicht ihrer Gottesferne.

Chorleiter hat gesagt…

@ Anonym
Wer stand mit an der Spitze der europäischen Eroberer? Wer hat zum Vorteil des Geldes Menschen entmündigt, aus der Heimat geraubt? Wer hat die amerikanischen Kontinente so zugerichtet?
Und sie sprechen von Gottesferne?
Ich schätze, daß ihr Messias, wenn es so weiter geht, nichts mehr zur Rettung vorfindet, zumindest zu spät kommt.
Die Geschichte verläuft anders.
Träumen sie weiter.
Chorleiter

Anonym hat gesagt…

-,-

Anonym hat gesagt…

@Anonym (2. Kommentar)

Um Himmels Willen - wie kann man denn Barack Obama mit (Saddam?) Hussein oder gar dem Satan gleichsetzen???
Sie gehören wohl auch zu den verblendeten, religiösen George W. Bush-Fans, die sich in der ganzen Welt für den Erhalt "ungeborenen Lebens" einsetzen und dann in den USA für den Erhalt der Todesstrafe demonstrieren?
Möge Gott ihrer geistlosen Seele gnädig sein.