Freitag, 28. Oktober 2011

Antwort der CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf Initiative von SOS Leben

Antwort der CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf die Aktion von SOS Leben „Setzen Sie sich aktiv für das Lebensrecht der Ungeborenen ein“, die als Reaktion auf die Liberalisierung der Präimplantationsdiagnostik initiiert wurde.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ja, es bleibt wie immer beim Alten!?

ich hat gesagt…

Muss wohl heißen:" bei den alten."
wer es nicht mehr braucht spektakelt am meisten tum. wer damit umgehen will und kann, es braucht, wird verprellt. wer nach dem warum fragt ebenso.
das sind die ... . glauben zum wissen umfunktionieren und dann rauf auf das andere. hinterher scheinheilig feststellen, dass es nicht alle mitmachen und es mittragen. und dann das ganze zum gesetz erheben.
darum soll es nicht beim alten bleiben, darum sollen nicht wurzeln angebetet und früchte aus unkenntnis verdammt werden.
der baum mit früchten der erkenntnis ist für alle da. angeknappret wurde er und geschmeckt hat es. soll wohl nach dem eurorettungsschirm ein relirettungsschirm geben?
ich bin für wissen. lernen wir es.