Dienstag, 23. August 2016

Wer finanziert die Abtreibungslobby?

Dieser Artikel zeigt, in welchem Maße die Abtreibungsindustrie finanziell unterstützt wird: George Soros Has Spent Millions to Promote Big Abortion, But Someone Has Spent Even More

Feministinnen tun gerne so, als ob die Liberalisierung der Abtreibung Folge des Wirkens einer Graswurzelbewegung, welche die „Emanzipation“ der Frau anstrebte, gewesen sei.

Die Wahrheit ist eine andere: Die Abtreibungsindustrie wurde finanziell massiv von steinreichen Personen und Organisationen unterstützt. Ohne diese gigantische Hilfe hätte sie ihre Ziele nie erreichen können. Die Abtreibungsindustrie verfügt über Geldbeträge, von denen Lebensrechtler nur träumen können:

„Planned Parenthood“ (die US-amerikanische Pro Familia) erhält jährlich 553.7 Millionen US$ aus Steuergeldern, 353.5 Millionen US$ an Spenden und 309.2 Millionen US-Dollar von anderen Organisationen.

Unter den Unterstützern befinden sich Milliardäre wie Warren Buffet (Privatvermöge ca. 108 Milliarden US$), der allein in einem Jahr 70 Millionen US$ gespendet hat. In der Spenderliste befinden sich viele weitere Personen oder Unternehmen, die Einzelspenden geben, die durchaus hunderttausende von US$ jährlich betragen können. Die Verbreitung der Abtreibungspille wurde mit einer Million US$ vom Milliardär Georges Soros unterstützt-

Kräftige finanzielle Hilfe erhält die Abtreibungsindustrie von der Stiftung von Bill und Melinda Gates (Microsoft). Man schätzt die Zuwendung auf 120 Millionen US$ für Abtreibung und Geburtskontrollen.

Fazit: Die weltweite Verbreitung der Abtreibung ist keine Leistung von Feministinnen, die auf der Straße bei Demos herumschreien, sondern vor allem finanzkräftigen Personen und Organisationen zuzuschreiben.

Kommentare:

NikoBelik1 hat gesagt…

Genau,so ein Mist aber auch das Frauen ihre Meinung frei äußern können nicht wahr ! Und die Pille,die ganz "Böse" fast so "Böse" wie Sexualkunde und alles andere das Religiösen Spießen nicht gefällt ! Firmen sind doch eher daran interessiert das möglich viele Kinder geboren werden,weil die später zu Kunden werden und ihr Geld in die Unternehmen bringen !

Anonym hat gesagt…

Zu Recht wird allgemein in Lese- und Verständnisfähigkeit unterschieden.

Wenn aus einem NikoBelik etwas hätte werden können, wenn ihm Verständnisfähigkeit gegeben worden wäre - und nicht nur Buchstabierfähigkeit - dann hätte er den Artikel verstanden, was ja nicht der Fall ist und dann würde er ohnehin nicht ständig mit seinen schwächelnden Geistesgaben über die Artikel von Kultur und Medien herfallen, um substanzloses Zeug in jede Richtung zu spucken.

Doch der sein blasser Geist ist nur die eine Seite. In allererster Linie fehlt es ihm an Moral, die ja durchaus bei anderen geistig Eingeschränkten noch vorhanden sein kann.

Danke für den Artikel und die aufschlussreichen Informationen über die Finanzierung dieses riesigen Lügengebäudes.

NikoBelik1 hat gesagt…

Sarkasmus ist nicht die Stärke der Religiösen Namenlosen Fanatiker,aber lassen wir das ! Wieder mal lächerliche Unterstelllungen anstatt sachlicher Argumente ! Suchen sie doch mal nach Informationen über die Finanzierung eines anderen riesigen Lügengebäudes,auch Katholische Kirche genannt !

Anonym hat gesagt…

Da habe ich auch gerade Lust, als Anonym-mno zu antworten, wenn es KuM denn auch behagt. Erstaunlich ist das schon, wie enorm sich dieser NikoBelik immer wieder auslassen möchte. Energien scheinen schon vorhanden zu sein, ansonsten aber die fast immer gleichen Sätze, als ob es eingeschleuste-soll es ja auch geben- Spams nur sind und das stößt einem schon auf, ohne exakt alles seiner Beiträge zu lesen. So viel Geduld hätte ich da nicht. Namenlos ist er denn auch selber, der NikoBelik und sind schon zu viele Zeilen.

NikoBelik1 hat gesagt…

Liegt daran,das die Beiträge hier auch immer die gleichen Themen behandeln.

Foxx hat gesagt…

Niko Belik bedient sich der immer gleichen Textbausteine: "Bibeldeppen, euch nimmt keiner ernst respektive diese Seite nimmt keiner ernst, Christentum braucht man wie einen Pelzmantel in der Sauna blablablub..." Stets das gleiche phantasielose Zeug. Erhebt sich die Frage, was ihn immer wieder auf diese "nicht ernstzunehmende Spaßseite" treibt.

NikoBelik1 hat gesagt…

Ich freue mich immer über neue Beiträge hier,gibt immer was zu lachen! Es gibt noch andere lustige Seiten,die Seite von MCM Endzeitreporter z.b ist zum Brüllen!