Dienstag, 19. Juli 2016

MdB Johannes Singhammer kündigt Rückzug an

(ALfA) Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) will nicht mehr für den Deutschen Bundestag kandidieren. Der Münchner Rechtsanwalt, der mehr als 22 Jahre dem Bundestag angehörte und in Berlin in sämtlichen bioethischen Fragen stets Positionen vertrat, die auch von Lebensrechtlern geteilt werden können, teilte in einem am Mittwoch veröffentlichten Brief an die „lieben Parteifreunde“ seines Münchner Wahlkreises mit, er wolle ab 2017 wieder mehr Zeit für seine Familie haben. Die katholische Nachrichtenagentur KNA, die darüber zuerst berichtete, nannte den 63-jährigen Vater von sechs Kindern jetzt „einen der profiliertesten katholischen Parlamentarier in Deutschland“.

Keine Kommentare: