Dienstag, 1. März 2016

Polizeibericht zur Kundgebung der Bildungsplangegner

(Bericht des Polizeipräsidiums Stuttgart) An der Demonstration von Bildungsplangegnern zum Thema "Demo für Alle - Ehe und Familie vor - Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder!" haben am Sonntagnachmittag (28.02.2016) in der Stuttgarter Innenstadt rund 4.500 Personen teilgenommen. Sie versammelten sich um 14.00 Uhr zu einer Kundgebung auf dem Schillerplatz. Verschiedene Gruppen und Bündnisse hatten, zum Teil bereits am Vormittag, zu Gegendemonstrationen aufgerufen, an denen insgesamt an verschiedenen Stellen in der Innenstadt mehrere Hundert Personen teilnahmen. Nach jeweiliger Beendigung zogen sie zum Schillerplatz und brachten lautstark ihren Unmut gegenüber die dortige Kundgebung zum Ausdruck. An der Absperrung der Planie zum Schillerplatz und am Durchgang vom Schloßplatz zum Schillerplatz kam es mehrfach zu Rangeleien zwischen Personen, die die Kundgebung der Bildungsplangegner stören wollten und der Polizei. 

Um zu verhindern, dass diese Personen auf den Schillerplatz gelangten und Absperrgitter überstiegen, setzten Polizeibeamte gegen einzelne Personen Pfefferspray ein. Nach Abschluss der Kundgebung am Schillerplatz begannen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegen 15.25 Uhr mit ihrem Demonstrationszug über die Dorotheenstraße, Holzstraße, Hauptstätter Straße zum Wilhelmsplatz, wo der Zug wendete und sich über die Hauptstätter Straße zum Charlottenplatz bewegte. Von dort zogen die Kundgebungsteilnehmer über die Dorotheenstraße zurück zum Schillerplatz, wo sie gegen 16.15 Uhr eintrafen. 

Gegen 15.30 Uhr hatten etwa 50 Gegendemonstranten die Hauptstätter Straße in Richtung Wilhelmsplatz blockiert, mutmaßlich in der Absicht, den geplanten Aufzug der Bildungsplangegner zu stoppen. Einsatzkräfte räumten die Blockade kurz darauf. Gezielt versuchten zahlreiche Gegendemonstranten, den weiteren Verlauf des Aufzugs vehement zu stören. Dies musste durch massives Eingreifen der Polizeikräfte, auch unter Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray, verhindert werden. Nach bisherigem Stand sind dabei drei Polizeibeamte, darunter ein Beamter mit mehrfachen Fingerbrüchen, sowie vermutlich fünfzehn Demonstrationsteilnehmer verletzt worden. 

Während des Nachmittags hatten Personen drei Busse, in denen die Demonstrationsteilnehmer der "Demo für alle" nach Stuttgart gekommen waren, mit Steinen beworfen. Die Einsatzkräfte nahmen zwei Tatverdächtige vorläufig fest. Durch die Demonstrationslage kam es im Innenstadtbereich von 15.20 Uhr bis 16.20 Uhr zu deutlichen Verkehrsbehinderungen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da versuchten ein paar stinkende besoffene Steinewerfer wohl, Stadtguerilla zu spielen. Was für Versager!

Mike hat gesagt…

Muss kennen Katholisch Dogma - *VERSTECKT* von ihnen

Wenn Sie überhaupt daran interessiert zu wissen sind ... die Katholische Dogma ... dass wir muss glauben, zu erreichen Himmel.

Ich liste sie auf meiner Website > > > http://www.Gods-Catholic-Dogma.com

Wenn Sie nur scan den Index ... sie werden nicht sehen, das unfehlbare Dogma ... vom Papst in Einheit mit den Bischöfen der Welt ... das allein hält die menschen von ewigen verdammnis.

Quellen von Dogma auf automatische exkommunikation wegen ketzerei > > http://www.Gods-Catholic-Dogma.com/section_13.2.html

Quellen von Dogma, dass Unwissenheit nicht ein Schlupfloch in den Himmel > > http://www.Gods-Catholic-Dogma.com/section_5.1.html

Die katholische Gott weiß ... was wir denken und glauben.

Katholischen glauben (pre-erfüllung) schreiben von Deuteronomium 31:21 >
"Denn ich weiß ihre gedanken und was sie sind über zu tun diesen dag."

Katholischen glauben (pre-erfüllung) schreiben von Job 21:27 >
"Sicherlich ich weiß ihre gedanken und ihre ungerechten urteile gegen Mich."

Katholische schreiben von Romans 1:21 >
"Sie ... wurde eitel in ihren gedanken, und ihr unverständiges herz wurde verfinstert."

Die Tatsache, dass der "islam" keine Religion ist bewiesen auf Abschnitt 113.1 der Website. Mohammed im "koran" schrieb das Gegenteil von den Alten Testament Propheten.

A C H T U N G: Die Katholische Kirche hat keine physikalischen eigenschaften in diesen zeiten und hat keine sich seit 8 Dezember 1965 wegen ketzerei.

Mike
Our Lady of Eroberung
Bete für uns