Donnerstag, 2. Juli 2015

Berliner CDU-Mandatsträger gegen Homo-Ehe

In einem Rundschreiben an alle Mitglieder haben 17 Mitglieder des Abgeordnetenhauses ihre ablehnende Haltung gegenüber einer Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare begründet. 

Sie schreiben: Die CDU Deutschlands hat in ihrem Grundsatzprogramm von 2007 ausdrücklich klargestellt, dass die Ehe nur zwischen Mann und Frau geschlossen werden kann. Daran halten wir fest. Öffnung der „Ehe für Alle“ ist Eingriff in die Werteordnung Eine Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Partnerschaften und die damit verbundene Aufgabe des traditionellen Eheverständnisses stellt die Werteordnung unserer Gesellschaft in einem für uns grundlegenden Punkt in Frage. Die Ehe soll ohne Not neu definiert werden und damit als gesellschaftliche Institution in ihrer jetzigen Form nicht erhalten bleiben. Dies lehnen wir ab.

Unterzeichnet haben das Schreiben die Abgeordneten Burkard Dregger, Michael Freiberg, Michael Garmer, Andreas Gram, Christian Hausmann, Robbin Juhnke, Claudio Jupe, Joachim Krüger, Niels Korte, Stephan Lenz, Joachim Luchterhand, Sven Rissmann, Stefan Schlede, Jürn Jakob Schultze-Berndt, Cornelia Seibeld, Roman Simon und Kurt Wansner. Unterstützt wird es vom ehemaligen Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen, dem Landesvorsitzenden der Jungen Union Christoph Brzezinski, dem Mitglied des Europäischen Parlaments Joachim Zeller und dem Abgeordneten des Deutschen Bundestages Philipp Lengsfeld.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn sie es wirklich ernst meinen, wären sie nicht in der CDU. Denn diese ist ja auch für die Homo-Ehe. So sind sie nur auf Dummenfang aus. Und von solchen gibt es genug: die wählen die CDU, weil sie glauben, daß sie besser sei als SPD, Grüne und Linke.

Anonym hat gesagt…

Alle Förderer der Homo-Ehe und der gesellschaftlichen Akzeptanz zeigen durch dieses
Verhalten ihre Gottesferne an. "Der Baum bleibt da liegen, wo er hinfällt", sagt ein Sprichwort. Wer vor seinem Tode nicht zu Jesus umkehrt und sich von ihm retten lässt, wird unweigerlich in der Hölle landen, und das ist die EWIGE Gottesferne. (Joh.3,18) In Offb.21,8 werden u.a. Ungläubige, Greuliche, Unzüchtige und Götzendiener genannt, die das ewige Todesurteil der Hölle erhalten werden. Der Richter wird Jesus sein, der heute noch der Retter ist. Gott bezeichnet Homo- sexualität als Greuelsünde(3.Mo.20,13).
Wer sich Gott nicht unterstellt, ist ein Götzendiener, der sich selbst anbetet, weil er meint, er stünde höher als Gott. Gott ist der Schöpfer, und ER hat das Sagen. Wer dies nicht akzeptiert, wird in der Bibel als "ungläubig" bezeichnet. Unglaube ist die primäre Sünde, unabhängig von Gott sein zu wollen, von der Quelle des Lebens und der Energie. Unglaube ist auch unwissenschaftlich, weil er den Ursprung aller Energie leugnet. Unglaube hat eine Konsequenz, wie auch Glaube eine
Konsequenz hat. Wer dies nicht wahrhaben will, spielt mit seinem Schicksal. #JR

AR hat gesagt…


Der erste Kommentar erklärt, dass die CDU für die Homo-Ehe sei. Auch wenn ich überzeugt davon bin, dass es Parteien übergreifend einen Werteverfall gibt, der gerne als Wertewandel schön geredet wird, so macht es doch keinen Sinn, dass die jetzige Haltung der CDU zur Ehe von ihrem Grundsatzprogramm abweicht. So muss die Haltung für eine Homo-Ehe doch vernünftigerweise einigen "Abweichlern" in dieser Partei zugeschrieben werden.
Ich habe eher den Eindruck, dass versucht wird, die ablehnende Haltung zur Homo-Ehe einigen Extremisten zuschreiben zu wollen, um damit die Gesellschaft in ihrer moralischen Haltung zu beeinflussen. Das Grundsatzprogramm sagt aber etwas anderes - ebenso wie Frau Merkel, die beim letzten Bundestagswahlkampf im Fernsehen klar geäußert hatte, dass sie z.B. gegen das Adoptionsrecht für Homopaare ist, was ihr von dem Fragenden als Diskriminierung ausgelegt wurde. Mit dieser Masche versucht man heute gerne, solche Äußerungen auszumerzen, denn wer will schon als intolerant gelten, auch wenn es doch bloß ein anderes Werteverständnis hat und sich um das Wohl der Gesellschaft samt Kindern sorgt? Hier wird sehr unfair vorgegangen ...
Und das Thema in Bezug zu Gott?: Wenn wir von Gott geschaffen wurden und nicht nur ein Zufallsprodukt sind (wovon ich überzeugt bin), dann zählt letztlich nur Sein Maßstab. Den Versuch, gegen Gott eigene Maßstäbe durchsetzen zu wollen, wird jeder Mensch einmal vor Ihm verantworten müssen. Der Knackpunkt dabei ist, welches Gottesbild denn nun das richtige ist. Ich persönlich erkenne ganz klar bei den Menschen ein Schuldproblem und halte es für wahr, dass Gott neben seiner Liebe auch absolut rein, heilig und gerecht ist. Aus diesem Grund hat Er aber ein ernstes Problem mit uns - und damit wir mit ihm, denn Er sitzt am längeren Hebel ... Deshalb brauchen wir das, was die Bibel Erlösung nennt und die bietet Gott uns in Jesus Christus an. Wir kommen letztlich nicht in die Hölle, weil wir Fehler machen - und sei es ein unmoralisches Leben ... Die ewige Gottesferne ist eine Konsequenz für diejenigen, die die Vergebung Gottes, die Er uns anbietet, nicht annehmen. Voraussetzung dafür ist aber unser Glaube an dieses Rettungsangebot und die Heilstat Jesu Christi. Die Konsequenz des Unglaubens ist aber durchaus ein Verharren im sündigen Lebenswandel und das schließt auch die praktizierte Homosexualität ein.
Dass Gott sich die Ehe nicht für gleichgeschlechtliche Paare ausgedacht hat, sehen wir aber schon sehr leicht an der Unmöglichkeit, gemeinsame Kinder hervor zu bringen. Sorry, aber das passt ganz und gar nicht.

ARD hat gesagt…

Er fordert Recht der Religion auf homophobe Äusserungen aber will verbieten das Homosexuelle sich gegen Fundamentalismus zur wehr setzen. Es gibt dafür ein Wort...Heuchelei.

Anonym hat gesagt…

So intollerant und ablehnend wie sich die Kirche gegenüber Homosexuellen verhält braucht sie sich nicht wundern, wenn die sich entsprechend wehren!

Lupusmagnus hat gesagt…

So JR dann geben Sie doch bitte einmal ein paar Beweise, naturwissenschaftliche wohlgemerkt kein Philosophisches Gedankenkonstrukt oder theologische Apologetika, welche belegen, dass

1. ein übernatürliches Wesen existiert.

2. Dieses Wesen Einfluss auf die Menschheit nimmt oder auch nur ein Interesse an ihr hat.

3. Es sich dabei ausgerechnet um den christlichen Gott handelt an welchen sie gerade glauben.

Vermeiden sie hierbei bitte "god of the gaps " oder "argument from ignorance".
Desweiteren ist auch einfach die Bibel zitieren kein wissenschaftlicher Beweis.

Ich bin selbst agnostischer Atheist und leugne keineswegs die Möglichkeit eines zentralen Ursprungs aller Energie. Allerdings bin ich so ehrlich zu sagen ich weiß nicht was es ist.

Aber bitte verblüffen sie mich mit ihren wissenschaftlichen Beweisen für den christlichen Gott.

Hierfür könnten sie übrigens locker mehrere Millionen an Preisgeldern verdienen von Nobelpreisen gar nicht erst zu reden.

Also viel Erfolg

NikoBelik1 hat gesagt…

Echt super wie hier "Wissenschaftlich" argumentiert wird ! Selbst in den USA ist die Homoehe nun überall erlaubt ! Ich frage mich ernsthaft, ob hier einige die immer mit Bibel Zitaten kommen nicht in Wirklichkeit Trolle sind, die sich so lustig über die Beiträge hier machen !

Sabine Bätz hat gesagt…

Später werden sich die Homos für ihre Sünden vor Gott rechtfertigen müssen ! Überall lauert Satan auf die Kinder !

Anonym hat gesagt…

Sabine,wenn die Schmerzen schlimmer werden einfach die Dosis der Tabletten erhöhen !

Heinz Hoppstädter hat gesagt…

Schade , dass der Kommentator der die CDU -Abgeordneten verleumdnet zu feige ist namentlich für seine Meinung einzustehen. Es ist sehr beachtlich , dass es überhaupt noch Politiker gibt, die mit ihrem Namen und ihrer Unterschrift für ihre Überzeugung einstehen und gegen den Strom schwimmen. Das ist auch bei der angepaßten CDU nicht mehr selbstverständlich.
Die Zeit wird kommen , dass man für den Eintritt für christliche Werte bei seinem Leben bedroht wird. Karriere kann man mit seiner " Intoleranz " gegen eine perverse Lebensweise auf jeden Fall nicht mehr so richtig machen.

Anonym hat gesagt…

Und sie kommen immer von hinten rein !

Jusua hat gesagt…

Homosexualität ist von Satan und eine Sünde,weil alle in Sünde leben hat Gott den großen Feuerball am Himmel heißer werden lassen um die Sünder zu bestrafen !

Anonym hat gesagt…

Genau so ist das ! Satan greift überall nach Kindern,schon in der Kita ! Homosexualität führt zum Untergang der Menschheit !

heinz hat gesagt…

Die Pädo Grünen sollen unser Kinter in Euhe lassen ! Keine Sexualkunde vor 18 und stellt Homosexualität unter Strafe !

NikoBelik1 hat gesagt…

Ja, hier wird echt sachlich diskutiert ,ich staune immer wieder !

Was sind Kinter ? Euhe ? Bitte was ?

Hier ist es lustiger als in einem Comedy-Club ! Darum komme ich so gerne hier her !

Candy hat gesagt…

Das Ende ist nah,bald kommt es zum Endkampf in dem Jesus über Satan siegen wird !

Anonym hat gesagt…

Weil wir so schön sind,
so schlau sind,
so schlank und rank
wer'n ma Miss Waikiki!!!

A shower to the left,
a shower to the right,
and don’t forget the soap!

One more time!

5 6 7 8 (2x)

And touch
and push
and touch
and push.

And towel to the left
and towel to the right
and don't forget the Willi,
dry the Willy to the beats!!!

Anonym hat gesagt…

"Space Taxi?"
"Ja, hallo, hier spricht der Spucky. (hier spricht Spucky)
Und wir brauchen ganz dringend ein Taxi zur Erde."
"I'll be right there, Baby!"
"Ah, danke."

Well, I'm a space cab driver,
And I burst the speed,
Come on over to me, that's freaky.
With full power's set,
You gotta loose your head,
And when I don't know Jean, that's tricky.
I gotta hard, hard step,
And you're right in the middle,
And the speaker smokes just like a joint.
No matter what,
I'm gonna make you hot!
(Hui, ein Freund!)

We're going straight to mother earth,
To make a party!
There'll be no problem,
We're on time tonight!
(Mopsgeschwindigkeit!)

(Chorus) (2x)
High, high, high to tigh,
Space taxi to the sky.

So come on, join me baby,
You don't say maybe,
All the other look space cab show,
I got a king size,
You get so spike,
If you wanna check it out say "Oh!" (Oh!)
If you ever might get for the right no limit,
All the ladies in the house say "Yeah!" (Yeah!)
Come on relax yourself on the backseat, baby!
(Vorsicht Verkehr!)

We're going straight to mother earth,
To make a party!
There'll be no problem,
We're on time tonight!
(Mopsgeschwindigkeit!)

(Chorus) (2x)

"Space cab driver,
Please take us to the party!"
"No matter where,
I'm gonna take you there!"
"We want to touch your body!
Feuersalamander,
Mach Beine auseinander,
Mach Beine wieder zu,
Und raus bist du!"

Well, I'm a number one, super cool, captain cab,
And I'm riding to the moon and the stars.
Wherever you wanna go,
Be sure I'm gonna go,
You can call me on the way to mars, baby.
And I'm fast like a going rhythm,
A jet engine,
And the other cars making me itch!
So let's get cruising ladies!
(Was meint ihr? Hmm, he's a bitch)

We're going straight to mother earth,
To make a party!
There'll be no problem,
We're on time tonight!
(Mopsgeschwindigkeit!)

(Chorus) (2x)

I want you to get down.
Space taxi!

"Space taxi, flieg mit uns!"

Heinz hat gesagt…

Ich wollte sagen Kinder und Ruhe ! Die Homoehe soll auch schon den Kindern aufgezwungen werden damit sie früh Sex haben und die Pädophilen sie besser greifen können !

NikoBelik1 hat gesagt…

Sicher können sie das auch belegen mit seriösen Quellen und Fakten ! Die wurden bisher nicht gebracht !

Thomas hat gesagt…

Oh man,ich habe mir diese Seite mal angesehen nachdem sie mir von einem Freund "Empfohlen" wurde, ich kann mir das Lachen kaum verkneifen, dieser Mathias von Gersdorff hat entweder einen schweren Hirnschaden oder ist ein verkannter Komiker !
Scheinbar befindet sicher dieser Mann auf einem persönlichen Feldzug gegen die Moderne Welt und deren Errungenschaften,er bringt immer wieder die selben Beträge und meldet sich nie zu Wort, das macht ihn noch unglaubwürdiger ! Zum Glück scheint niemand ihn und seine Seite wirklich Ernst zu nehmen ! Also schöne Grüße euer Thomas

Sabine Bätz hat gesagt…

Alle Förderer der Homo-Ehe kommen in die Hölle, da brennen sie im Fegefeuer !

Sabine Bätz hat gesagt…

Ich hoffe das mein Kommentar frei wird, ich bin für euch ! Nur Gott kann Homosexuelle heilen ! Wir leben in Sünde, die lauert überall vor allem im TV !

NikoBelik1 hat gesagt…

Sabine, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen, aber Homosexualität ist keine Krankheit und kann daher nicht geheilt werden ! So was wie eine Sünde gibt es auch nicht !