Dienstag, 30. Juni 2015

Aufruf - "Die Linke" will MARSCH FÜR DAS LEBEN blockieren

Mathias von Gersdorff

Die Partei „Die Linke“ ruft zu einer Blockade des „Marsches für das Leben“ auf. Dieser ist für den 19. September 2015 in Berlin geplant.

In einer Stellungnahme mit der Überschrift „Marsch für das Leben blockieren - Paragraph 218 abschaffen“ erklärt die Bundesgeschäftsstelle der Linken:

„Ich rufe alle auf, sich den Protesten gegen Neokonservative und christliche Fundamentalistinnen und Fundamentalisten anzuschließen und am 19. September für das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung auf die Straße zu gehen.“

Dieser Aufruf ist ein offensichtlicher Angriff auf das Versammlungsrecht, welches in Deutschland verfassungsrang besitzt.

Darüber hinaus strebt die „Linke“ eine Abschaffung des § 218 StGB Buch an. Mit folgender Begründung:

„Das Recht auf Selbstbestimmung über den eigen Körper ist ein Menschenrecht. Dass sich Frauen in Deutschland noch immer nicht ohne Beratungszwang für einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden können, ist beschämend.“

Für die „Linke“ ist offenbar unerheblich, dass nach dem Grundgesetz in Deutschland der Mensch von der Zeugung an ein Recht auf Leben hat (obwohl dieses in der Praxis missachtet wird).


Wir lassen uns von dieser linken Agitation nicht einschüchtern!


Dieser unverschämte und aggressive Aufruf kann für die anständigen Menschen in Deutschland nur bedeuten: Sich massiv am „Marsch für das Leben“ zu beteiligen und den Linken Chaoten die Stirn bieten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Seltsam das die "Chaoten" immer nur auf der anderen Seite sind und ihr die "Guten Christen" ! Leute wie euch muss man eben hin und wieder zurück in die Realität holen, sicher plant ihr schon die nächste Demo gegen "Frühsexualisierung" !

A Bullerbü Life hat gesagt…

Beschämend ist eigentlich nicht der Beratungszwang, dem eine abtreibungswillige Frau unterliegt, sondern die Verwechslung von sexueller Selbstbestimmung und dem Respekt vor dem Leben eines Ungeborenen und seiner Menschenwürde.

Anonym hat gesagt…

Und diese Lebensfeinde wollen auch noch gewählt werden !?
Wer den Marsch für das Leben blockiert, ist auch ein Feind der Demokratie.

Ulrich hat gesagt…

Die linken Chaoten können nichts anderes als blockieren! Etwas Gutes auf die Beine stellen können diese Zerstörer des wahren Lebens nicht! Ein Grund mehr, im Herbst verstärkt an dem Marsch für das Leben teilzunehmen!

Anonym hat gesagt…

Schwanger mit 10, na klar ! Meine Tochter ist 12 und kommt gerade erst in die Pubertät !

Lupusmagnus hat gesagt…

Ohja Anonym denn ihre Tochter ist der Prototyp aller Mädchen und wenn ihm etwas passiert muss es auch allen anderen passieren.

Anonym hat gesagt…

Ihr Religiösen habt alle einen an der Waffel,ihr seid die Lachnummer der Nation !

Anonym hat gesagt…

Religion ist Opium fürs Volk!

DDR hat gesagt…

Das ist sowasvon erbärmlich! Kommt mal bitte klar mit euren Prinzipien. Früher dachte ich immer die Kirche ist schön und ein Ort der Geborgenheit. Nach und nach kommt man aber dahinter, wenn man sich genügend informiert. Warum soll ich in einer Gemeinschaft leben, die das Lieben verurteilt und ablehnt??? Nur mal so: Die christl. Kirche hat schon ziemlich viele Gemeinsamkeiten mit diversen verbotenen Religionen! (Keine Namen an dieser Stelle)

Anonym hat gesagt…

Herrlich! Dieser Gersdorff ist der mit Abstand verkannteste Kabarettist dieser Republik!Die meisten fallen auf ihn rein, aber es gab hier schon mal ein Vid mit Probeaufnahmen, in denen er sich vor Lachen nicht mehr halten konnte! Das ist ein ganz subversiver Anarchist und Atheist und im richtigen Leben rennt der auch nicht wie ein christlicher Volltrottel durch die Gegend, logisch ... :-)

Anonym hat gesagt…

Die verstrahlte SED ist der Witz der Nation. Oberpeinlich, lächerlich und bemitleidenswert.

xxx hat gesagt…

peinlich ist diese Seite hier !

Ulrich hat gesagt…

Die Linke, die immer hysterisch für Menschlichkeit wirbt, kann kaum ihre wahre Fratze verbergen, dass sie sich einen Dreck für gesundes ungeborenes Leben interessiert - vor allem, wenn es sich um weißes Leben handelt. Aber etwas anderes kann man von Leuten auch nicht erwarten, die zwar den Spaß haben wollen, nicht jedoch mit den Konsequenzen leben können. Drogenabhängige eben.

Holger hat gesagt…

Genau diese dämlichen christen grölen ihren Mist (irgendwas mit Maria, hab ich nicht Verstanden) in der innenstadt und sind extrem agressiv... Außerdem ist abbtreibung richtig wenn eine Frau keine Kinder will einfach abtreiben und wenn behindert ist weg damit lieber tot als behindert zu leben Ironie off So jetzt sollten sich die gegendemonstranten mal fragen für was sie eigentlich stehen.

Anonym hat gesagt…

Diese ganzen christlichen Fundis sind Witzfiguren, ein Requiem auf sich selbst. Diesen müden, deprimierten Haufen nehme ich gar nicht mehr ernst. Der wird sich bald wahrscheinlich ganz von selbst kompostiert haben. Mir machen die muslimischen Fundis hier in Dschörmenie mittlerweile mehr Angst als die christlichen Fundis.

Rolf hat gesagt…

Da sind se wieder die Spinner von Klagemauer.tv und Aktion Kinder in Gefahr ! Solchen Vollpfosten wäre es am liebsten wenn die Kirche wieder das alleinige Sagen hätte ! Sexualkunde/Abtreibung und vieles mehr ist "Böse" und "Schädlich" für Kinder, ne ist klar und die Erde ist Scheibe und gerade mal 6000 Jahre alt !

Leo Trotzki hat gesagt…

Die "LINKE" ist nicht links, sondern reaktionär, rückständig und dadurch brandgefährlich. Sie unterstützt einen Krieg gegen Russland und ist dem Islamischen Staat gewogen.

Die Befreiung der Arbeiterklasse ist die wichtigste Vorbeugung gegen Kriege aller Art. Sie kann nur international vorbereitet werden. Die deutsche Sektion der Vierten Internationale ist die PSG (Partei für Soziale Gleichheit). Nehmt Kontakt auf, informiert eure Kollegen, baut Arbeiterräte auf, organisiert dann unabhängige Streiks und Betriebsbesetzungen.

Griechenland ist überall, wir brauchen endlich die VSSE!