Dienstag, 12. Mai 2015

Rom: 40.000 beim Marsch für das Leben/SOS LEBEN dabei

Bei der "Marcia per la Vita" am 10. Mai 2015 nahmen etwa 40.000 Personen teil.

Prominentester Teilnehmer war Kardinal Raymond Burke.

Dieses Jahr beteiligten sich besonders viele Delegationen aus dem Ausland: Polen, Vereinigte Staaten, Frankreich, Niederlande, Großbritannien, Litauen usw.

Auch Deutschland war mit einer Delegation von SOS LEBEN vertreten.

Die Organisatorin der Marcia, Virginia Coda-Nunziante, erläuterte in einer Ansprache, dass in diesem Jahr nicht nur gegen die Abtreibungspraxis protestiert wird sondern auch gegen die geplante Einführung von Euthanasie.

[ausführlicher Bericht folgt]

Kommentare:

666 hat gesagt…

Mehr Willkommenskultur für unseren Nachwuchs!

AR hat gesagt…

Genau: Ein herzliches Willkommen für unseren Nachwuchs, anstatt ihn durch Abtreibung zu töten! Das wäre doch eine gute Willkommenskultur!