Dienstag, 26. Mai 2015

Antwort von David MacAllister auf Postkartenaktion von "Kinder in Gefahr": „sexuelle Vielfalt“ im Schulunterricht

Sehr geehrter Herr N.N.,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 12. Mai 2015 zum Thema „sexuelle Vielfalt“ im Schulunterricht.

Die CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat sich im vergangenen Jahr ausführlich mit diesem Thema auseinandergesetzt. Damals hat die CDU-Fraktion einen entsprechenden Antrag von SPD und Grünen (Drs. 17/1333 bzw. Endfassung als Drs. 17/2348, s. Anlagen) kritisiert und einen Änderungsantrag hierzu Landtag eingebracht. Diesen Änderungs-antrag, der leider von SPD und Grünen abgelehnt wurde, finden Sie anliegend als Drs. 17/2464. Die FDP-Fraktion hatte den rot-grünen Vorschlag unterstützt.

Die Position der CDU-Fraktion lässt sich wie folgt zusammenfassen:

Menschen in ihrer Vielfalt zu akzeptieren, ohne selbst ihre Orientierung zu teilen, ist eine Voraussetzung für eine demokratische und freiheitliche Gesellschaft. Die CDU-Landtagsfraktion setzt sich deshalb für ein Klima der gesellschaftlichen Toleranz ein. Im Hinblick auf die Thematisierung von „sexueller Vielfalt“ im Schulunterricht plädiert die CDU-Landtagsfraktion jedoch vor allem für außerordentliche Sensibilität und Altersangemessenheit.

Schulische Sexualerziehung ist so zu gestalten, dass sie diegesellschaftliche Realität widerspiegelt. Diese Aufgabe übernehmen die Lehrkräfte, die ihren Unterricht eigenverantwortlich gestalten und Schwerpunkte setzen können. Dabei können auch externe Besucher angemessen in die Unterrichtsgestaltung eingebunden werden. Wichtig ist aus Sicht der CDU-Fraktion diesbezüglich, dass die Verantwortung für die Gestaltung und Inhalte des Unterrichts bei den Lehrkräften bleibt und nicht an Außenstehende abgegeben wird.

Gerade in der schulischen Sexualerziehung wird das Erziehungsrecht der Eltern in besonderer Weise tangiert. Jede Art der Unterrichtsgestaltung sollte deshalb in enger Absprache mit ihnen erfolgen. Die CDU-Landtagsfraktion hat volles Vertrauen in die Lehrkräfte, dass sie diese Aufgabe verantwortungsbewusst wahrnehmen und dabei die gesellschaftlichen Entwicklungen im Blick haben.

In den kommenden Monaten wird die CDU-Landtagsfraktion genau beobachten, wie die rot-grüne Landesregierung ihre Pläne zur Verankerung „sexueller Vielfalt“ im Unterricht weiterverfolgt und diese gegebenenfalls kritisch hinterfragen.

Mit freundlichen Grüßen
David McAllister MdEP

Kommentare:

Ralph Mielke hat gesagt…

Die BRD hat schon Probleme

Gerd Quedenbaum hat gesagt…

Ja - und es ist geradezu erschütternd, mit welchen Themen sich unsere Politiker befassen. Da heißt es einerseits, die Schüler seien heutzutage schlicht überlastet
(zugegeben, wenn man sich das Schulwesen betrachtet), daher müsse eben an manchen Ecken gekürzt werden. Statt nun aber sinnvoll zu kürzen, statt den Kindern wenigstens das Rechnen und Schreiben ordentlich beizubringen, müssen sie die Vielfalt des Sexuallebens im Erwachsenenalter kennen lernen; wohl damit sie möglichst früh mit einander in die Betten steigen und ihre Gleichgültigkeit gegenüber dem Aufgaben der Gesellschaft und der Poliitik ausleben. Da fragt man sich allen Ernstes, wes Geistes Kinder in den Parlamenten am Werke sind. -
Hinsichtlich der Atom-Müll-Einlagerungen hat die Presse dieser Tage im Untertitel
zu den Berichten angemerkt, "...alles Weitere bleibt den späteren Generationen überlassen". Betrachtet man die Produkte der deutschen Politik unter diesem Aspekt, so kann man durchaus feststellen: WIR MACHEN NUR NOCH TAGESPOLITIK. ZUKUNFT IST KEIN THEMA DER DEUTSCHEN "DEMOKRATIE" !

avo hat gesagt…

"WIR MACHEN NUR NOCH TAGESPOLITIK. ZUKUNFT IST KEIN THEMA DER DEUTSCHEN "DEMOKRATIE" !"
...mit Verlaub Herr Quedenbaum, die Umvolkung läuft doch auf vollen Touren !?
Alles Gute Ihnen!

NikoBelik1 hat gesagt…

Noch mehr kürzen,klar am besten den Sexualkundeunterricht nicht wahr ? Keinem Kind werden in den Schulen Sexuelle Stellungen beigebracht oder Pornos gezeigt,die Jugend heute ist sehr viel weiter als ihre Eltern oder Großeltern,mit dem "Ersten Mal" warten die Jugendlichen heute immer länger,ihnen sind andere Dinge wichtiger !
Wenn man sich nicht richtig um die Kinder kümmert stumpfen diese ab,sie geben nur das weiter was man vorlebt ! Sarkasmus sollte man schon verstehen,es dauert rund 150 Jahre laut Schätzung bis der Atom-Müll sicher eingelagert werden kann ! Die Rechnung hier für tragen wie immer unsere Nachkommen (die paar die wir noch haben)! Welche Lösung bietet die Kirche/Religion für diese Probleme an ?

Wtf hat gesagt…

Avo Umvolkung? Vermutlich von den bösen Zionisten gesteuert die mit den Reptilienformwandlern aus den USA die Chemtrail Flugplaene schreiben was?

Johann oder so hat gesagt…

Herr Niko, was Kirchen oder Religionen anbieten ist selbstverständlich unvollkommen, da Kirchen oder Religionen menschliche Konstrukte sind.
Das einzige , was wirklich weiterhilft und beständige Antworten bietet, ist das reine und geniale Wort Gottes, wie es uns inspiriert vom heiligen Geist und niedergeschrieben von den treuen Zeugen Jesu Christi in der Bibel begegnet.
Hier sind auch die besten Lösungsansätze für das Thema Sexualitätund Umgang mit der Schöpfung zu finden. Denn Gott ist bekanntlich ein wirklicher Menschenfreund und nicht ein Lügner, wie die Vertreter von Wirtschaftslobby, Humanistenlobby, Gutmenschenlobby, Päderastenlobby (Grüne) und so weiter.

avo hat gesagt…

Wtf, falls Sie kein bezahlter Troll sind :
http://www.macht-steuert-wissen.de/artikel/231/bilderberger-treffen-im-juni-2015-und-die-katastrophalen-fol.php
P.S. Die Post an Herrn David McAllister von mir kam selbstverständlich AUCH dort an, obwohl, wie alle Briefe bis 20 gr. nur mit Drei-Cent-Marken frankiert. Die Postleitzahl muß aber in ECKIGE Klammern gesetzt werden ! Recherchieren Sie doch mal warum Wtf.
Freiheitliche Grüße!

avo hat gesagt…

...mit EINER Drei-Cent-Marke frankiert muß es heißen, 2 Zwei-Cent-Marken reichen AUCH !

Wtf hat gesagt…

avo man kann es auch gar nicht frankieren oder die eckigen Klammern weglassen.

Die Post hat zwar das Recht diesen Brief zurückzuschicken oder nachträglich zusätzliches Porto zu verlangen, aber solange sie und ihre paar Reichsbürgerkollegen die einzigen sind, welche von diesem asozialen System Gebrauch machen lohnt es sich einfach nicht solche Schritte zu unternehmen. Diese Erklärung ist die bedeutend einfachere und damit auch wahrscheinlichere weil sie keine weltumspannende Verschwörung benötigt um zu funktionieren.

Dies ist kein Beweis dafür, dass wir noch besetzt sind, Reichsgesetze noch gelten, alle Deutschen Kriegsgefangene sind, das Grundgesetz keine Gültigkeit hat oder sonst irgend etwas. Sie erschleichen sich lediglich eine Vergünstigung weil die Mehrheit ehrlich den korrekten Preis zahlt.

Und nein ich akzeptiere kein Geschwurbel über von einem Hobbyjurist der sich was zusammen fantasiert als Beweis.

Anonym hat gesagt…

Den geistigen Dünnschieß den diese Christen Spinner immer verzapfen geht auf keine Kuhhaut ! Christlicher Fundamentalismus unter dem Deckmantel des Kinderschutzes,es ist zum kotzen !

Ausus hat gesagt…

Ich kann hier vielen nur raten sich noch mal Aufklären zulassen ! Zur Sexualität gehört nun mal viel mehr als nur der GV, viele machen den Fehler die Kindliche Sexualität mit der von Erwachsenen gleichzusetzen,diese unterscheiden sich aber stark ! Genau das wird in Kitas eben erklärt,leider ist heute durch die Hetze und Falschinformationen der Medien das Thema Kinder/Sexualität zur Hysterie geworden ! Einfach dazu mal diesen Artikel lesen ! http://www.itp-arcados.net/presse-zeig-mal.php

Die Verschwörungstheorien über die "Böse Frühsexualisierung" stammen aus der Fundamentalistischen Christlichen Szene und aus der Rechten Ecke (AFD&Co) ! In den 70-90ziger Jahren waren Filme mit nackten Kindern (Madita z.b) kein Problem, heute gelten sie schon fast als Kinderpornografie ! In Kitas liefen die Kinder im Sommer nackt rum,heute wird das oft unterbunden weil die Angst umgeht das die nackten Kindern die Pädophilen in Scharen anlocken könnte !Ich bin gelernter Erzieher und habe studiert,daher spreche aus Erfahrung !

Anonym hat gesagt…

Alle an verklemmten Christen hier: Bitte schaut euch mal den Film "Harte Jungs" an !

Religion Nein Danke hat gesagt…

Am besten verbieten wir Sexualkunde und stecken alle die diese Befürworten in den Knast ! Ihr habt den Knall echt nicht gehört oder ? So was hohles wie euch findet man nicht mal im Tierreich ! Gegen euch ist eine Amöbe noch Einstein !

avo hat gesagt…

Mein Gott, was ist der US-okkupierte Westen nur für ein mental-physisches Schlachthaus, vor allem Dank der willigen Vollstrecker; vom EU-Bankenturm-Politiker über Lügenmedienjounalisten bis zum Kommentartroll. Kein Respekt vor dem Leben !:

http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1444-schlachtfeld-donbass-ein-jahr-krieg-im-osten

P.S. Gott schütze ALLE Kinder vor dem Einfluß der Lebensvernichter!

29.5.1453 hat gesagt…

Ihr westlich-dekadenten Spinner badet euch in eurer Klugheit...nicht mehr lange. Wenn wir das Kalifat errichten, werdet ihr euch wundern.

avo hat gesagt…

...ja, Eure Wunderung, aber fangt bei den Richtigen an :
https://www.youtube.com/watch?v=KT0EIND04zA
P.S. Gott schütze ALLE Kinder des Universums!

Anonym hat gesagt…

Toll,genau so nutzlos wie Religion !

Anonym hat gesagt…

Mal sehen welchen Schwachsinn die bald wieder hier hoch laden !