Samstag, 20. September 2014

Bildgalerie der Kundgebung gegen Christenverfolgung in Frankfurt am Main am 19. September 2014

Johannes Dappen von Open Doors
Open Doors im Gespräch mit Erika Steinbach
Erika Steinbach, MdB CDU
Benno Hofschulte (SOS LEBEN) im Gespräch mit AVC

Mathias von Gersdorff, Kinder in Gefahr

Ansprache von Erika Steinbach



Stadtdekan Johannes zu Eltz


Dieser Junge heißt Napoleon



Mathias Mund und Mathias von Gersdorff



Kommentare:

Leo Trotzki hat gesagt…

Ts die Erika Steinbach! Die ist wohl bei der Union jetzt für alles zuständig, von dem jüngere Christdemokraten und Christsoziale, die persönlich noch etwas zu verlieren haben, gern die Finger lassen. War so bei der Annäherung an die AfD, ist so beim Kampf gegen Christenverfolgung.

Wolfgang Adler hat gesagt…

Leo Trotzki,

als AfD Mitglied verstehe ich Dein Geschreibsel nicht. Kannst Du
dies mal übersetzen!!??

Verleihnichts hat gesagt…

Er ist ein Systemtroll, einfach ignorieren.

Konrad Kugler hat gesagt…

@Leo Trotzki

hat mit seinem eingeschlagenen Schädel wohl erhebliche DD (iW Denk-Defizite)

Armer Mann

Konrad Kugler hat gesagt…

Ich bin sicher, daß in linken Netzwerken Einzelne auf feindliche Seiten angesetzt sind, um dort mit dümmlichen Kommentaren die Diskussion zu stören.

Zu Erika Steinbach: Hätten wir weniger "Berufspolitiker" (= Abhängige vom Parteidiktat), dafür mehr vom Format Erika Steinbachs, dann stünde Deutschland besser da.

Trotz Leuten mit linkem Schepper.

Ulrich hat gesagt…

Es wäre doch toll, wenn Frau Steinbach an die Stelle von "Mutti" Merkel treten und die neue Bundeskanzlerin werden würde! Ich glaube, dann wäre endlich Schluss mit der Anbiederung an die Sozialisten (SPD, Die Grünen)! Und eine geistige und sittliche Wende wäre möglich! Das bekommt nämlich "Mutti" nicht hin! Leider! Dazu bräuchten wir schon eine gestandene "Mutter der Nation" wie Frau Steinbach, die wenigstens noch weiß, dass Deutschland nach gültigem Völkerrecht hinter der Oder endet!!! Nichts für ungut!