Montag, 31. März 2014

Stuttgart, 5. April 2014: Demo für Elternrechte und gegen Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder per Bildungsplan

Kundgebung und Demonstration
Treffpunkt: Stuttgart Marktplatz
am Samstag, den 5. April 2014 15.00 Uhr
 

Zur Demonstration rufen auf: 

  “Schützt unsere Kinder”

sowie Agens, Bündnis Rettet die Familie, DVCK – Aktion Kinder in Gefahr, Familiennetzwerk, Frau2000plus, Forum Familiengerechtigkeit, Gabriele Kuby, Initiative Familienschutz, Initiative Schützt unsere Kinder, Stiftung Familienwerte, Verantwortung für Familie, Verband für Familienarbeit

Organisation: Initiative Familienschutz und "Schützt unsere Kinder"

Kommentare:

Old Geezer hat gesagt…

...und vielleicht diesmal ein paar bessere Argumente vorbereiten als "wir fühlen uns irgendwie verunsichert, daß unsere Kinder Ideen aufschnappen könnten, die im Widerspruch zu unserer präferierten Mythen stehen und uns gar noch danach fragen würden"...

Cleaner hat gesagt…

Selbst schuld wenn man es soweit kommen lässt. Seit Hitler versinkt das deutsche Volk im schlechten Gewissen und kennt keine Toleranzgrenze mehr. Kaum lässt man verkommene Subjekte in ihrer Perversion gewehren, missbrauchen sie unschuldige Kinder. Aber es war den Deutschen Eltern ja lange genug "egal" was "andere treiben". Das kommt davon, wenn man Perversion dekriminalisiert. Bevor ihr das nächste Mal unschuldige Seelen ungefragt in diesen Sündenpool werft, überlegt ob die Zeit der Unschuld nicht lange vorbei ist. Leider müssen sich die Eltern den Vorwurf unethischen Handels vorwerfen, wenn sie ihre Kinder weiterhin solchen Monstern vorwerfen. Das mindeste wäre sie in einem Land großzuziehen, dass nicht zum totalitären Regime des westlichen Despotismus gehört. Russland hat sich bereits davon losgesagt, aber Merkel ist ja bloß Obamas Schoßhund.

666 hat gesagt…

Schutz wo vor ? Cleaner hast du auch Beweise oder kannst näher darauf eingehen was genau diese "Perversion" ist ! Und bitte keinen üblichen Mist mit Christlichen Werten,Sexualkunde schadet Kindern und "Umprogrammieren" !

Old Geezer hat gesagt…

@Cleaner:

- trotz Hitler hat das Volk oft eine sehr flache Lernkurve und rennt wieder in dieselben Schemata.

- auch 80 Jahre nach Hitler kriecht das Gezücht dieser Denkart nach wie vor aus allen Ecken.

- "Kaum lässt man verkommene Subjekte in ihrer Perversion gewehren, missbrauchen sie unschuldige Kinder"

Wovon sprechen Sie bitte hier?
Da es keine allgemeingültige Festlegung gibt, was 'pervers' ist und was nicht, und Ihre nebulöse Andeutung keine Schluß zuläßt, welches Verhalten jetzt genau unmittelbar in den Kindesmißbrauch führen soll, ist das nur mal wieder eine Worthülse voller Pathos.

"es war den Deutschen Eltern ja lange genug "egal" was "andere treiben". "

Würden Sie sich nicht verbitten, daß andere Ihnen dazwischen grätschen, wenn Sie Ihren Kindern mit Märchen von Teufel und Sünde, Verdammnis uns Seele Angst einjagen?
Aber hierzulande dürfen Sie das, das Schlimmste was ihnen passieren kann ist, daß Ihr Nachwuchs aus anderen Quellen erfährt, daß diese Ideen keineswegs von allen Bürgern geteilt werden.

"Bevor ihr das nächste Mal unschuldige Seelen ungefragt in diesen Sündenpool werft, überlegt ob die Zeit der Unschuld nicht lange vorbei ist"

Was soll uns dieser Satz sagen?

" Das mindeste wäre sie in einem Land großzuziehen, dass nicht zum totalitären Regime des westlichen Despotismus gehört. Russland hat sich bereits davon losgesagt"

Sonst jammern Sie doch gerade immer darüber, daß es hier Hinz und Kunz treiben kann wie er lustig ist?
Und nun ist es auf einmal "Despotismus"?
(Vor allem ein Despotismus der von tausenden Abgeordneten über formale Verwaltungsakte, gewählt vom hunderten Millionen Menschen, getragen wird.)

Russland soll sich wovon losgesagt haben?
Vom Despotismus?
Dadurch, daß sich ein ehemaliger KGB-Offizier die Staatsgewalt von korrupten Oligarchen gerafft hat und jetzt in eindeutig autokratischer Manier inklusive Unterdrückung von Opposition regiert?
Aber ich würde mal raten, daß der Schlüsselpunkt für Ihre Betrachtungsweise hier nicht etwa staatstheoretische Aspekte sind, sondern schlicht das enge Verhältnis von Putin zur russisch-orthodoxen Kirche?

Anonym hat gesagt…

Hallo Herr/Frau Cleaner

machen sie selbst Kinder dann können sie vom Putin und Orthodoxe Kirche reden/schreiben, sie haben keine Vorstellung was Gott ist und Russland ist viel demokratischer als Deutschland. In Deutschland herrscht demokratische lobbyistische Monarchie und EU und USA bedienen sich grenzenlos vom korrupten Beamten in Russland, die Olygarchen haben das Geld nicht in Russland sondern im Ausland. Wer hat die Deutschen nach Russland 1941 eingeladen??? damals habt ihr alle weg geschaut und Hitler vergöttert. Und jetzt unter dem Vorwand der Demokratie EU mischt sich in Fremde Angelegenheiten um euren Werten zu Verbreiten und zu erzwingen, Sie sind ein Russenhaser. Warum denken sie, dass sie besser als andere Länder und Menschen sind, warum erzwingen und befehlen sie den anderen wie die leben sollen, USA erzwingt die Länder in NATO und dafür kassiert Geld, Die Deutsche haben Russland 3x in der Geschichte angegriffen und gegen Russland Krieg geführt. Immer das Western attackiert Russland. Lesen sie die Geschichte ( Krim- Krieg 1865, Tataromongolen+ , Türken,+ Schweden über 300 Jahren Krieg, Pollen 2 x Krieg geführt, einmal moskau belagert, Litauen , Franzosen1812 )
was suchen sie immer im Russland?? wer ladet euch dorthin, Seit Kathariner II die Deutsche war, sind die Zaren dort 100% deutsch gewesen.

Sie kennen die Geschichte von USA Nachrichten und nichts anderes.
Aber sie kennen nicht mal eigene Deutsche Geschichte und freuen sich, dass die Deutsche Städte vom Amerikaner bombardiert wurden und dafür darf Deutschland und EU für NATO Gebühren zahlen. Von Stuttgart werden Zivilisten und Kinder im Pakistan und Afghanistan mit Drohnen getötet. Deutschland und Frankreich haben in 90er Jahren korrupte Beamte bestochen und im Ural radioaktive Chemikalien ca 37000 Tonnen abgelagert, und viel mehr ([http://www.spiegel.de/wirtschaft/lukratives-geschaeft-deutsche-firma-handelt-mit-ukrainischen-leichenteilen-a-644416.html



http://www.zeit.de/2012/50/Gewebehandel-Leichen-Ukraine





http://www.n-tv.de/panorama/Ukrainische-Leichenteile-verkauft-article472226.html



emcell mit kriminell gewonnenem Material aus Embryonen und Föten wird ist in vielen Ländern der EU vertreten,



http://www.emcell.com/de/contacts.htm].

Sie sollen den "Balken im eigenem Augen sehen und nicht Splitter im Augen des Anderen".

Durch EU sind Länder im Südeuropa arm geworden und die EU Beamten bedienen sich auch von korrupten Beamten im GR



ich schäme mich für Deutschland. II Welt krieg unter NS und Jetzt terrorisiert Osteuropa durch EU Imperium mit scheinheiliger Demokratie

mit freundlichen Grüßen