Montag, 17. März 2014

Foto-Impressionen der Leipziger Buchmesse 2014

Radiointerview
Präsentation von "Alarm um die Kinder" auf der "Leipziger Buchmesse 2014". Das Buch wurde im Rahmen der Reihe "Fokus BILDUNG - Programm für Lehrer und Erzieher" präsentiert.

Kommentare:

Grandloser hat gesagt…

Wie wärs mal mit einen Tätigkeitsbericht ? Was hat der Gersdorff gemacht wie viele unwissenschaftliche Bücher wurden von ihm verkauft und etc…. Sonst lassen die Bilder nur den allgemeinen Trend erkennen, das Religion und ihre Schattenseiten a la Gersdorff bei alten Menschen ausgeprägt ist, eine Jugend kann ich da in der Mehrheit nicht erkennen. Religion oder wie was hier gelebt wird engstirnige Intoleranz aufgrund persönlicher Probleme mit der modernen Welt, scheint offene und gebildete Menschen nicht anzuziehen.

666 hat gesagt…

Lebensziel Religion lol ne Danke !
Was wurde den Leuten da wieder erzählt ? Die übliche Hysterie über die "Bösen" Medien und Sexualkunde die für Kinder sooooooooo schädlich sind ?

Anonym hat gesagt…

6 = normaler Sex
66 = Sexsucht
666 = perverser Sex, ganz nach dem Geschmack Satans.

@ Hirnloser geht es nicht. Hirnklemme