Donnerstag, 7. November 2013

Kultur des Todes nimmt immer grausamere Formen an: Kinderärzte in Belgien für Sterbehilfe bei Minderjährigen

In zwei großen belgischen Tageszeitungen haben 16 Kinderärzte in einem offenen Brief die Legalisierung der Sterbehilfe für Kinder gefordert. 

In dem flämischen Blatt "De Morgen" und der französischsprachigen Tageszeitung "Le Soir" vom 6. November 2013 schrieben die Ärzte: "Warum sollte man die Minderjährigen von dieser letzten Möglichkeit ausschließen?". Sie positionieren sich damit in der Debatte um die Ausweitung der Sterbehilfe auf Minderjährige und Demenzkranke im belgischen Parlament.

Keine Kommentare: