Dienstag, 26. November 2013

Fotos der Lebensrechts-Prozession zur Bundeszentrale von Pro-Familia in Frankfurt am Main (24. November 2013)

Knapp über 30 Lebensrechtler stellen sich auf. Vorne Benno Hofschulte von SOS LEBEN

Ungewöhnliche Szene in der Innenstadt Frankfurts
Vor der Bundeszentrale von Pro Familia

Wolfgang Hering (Lebenszentrum München) spricht vor dem Eingang zu Profamilia
An der Frankfurter Börse vorbei


Kommentare:

GFrandlo hat gesagt…

Naja ich hab maximal 20 gezählt, Durchschnittsalter 3467 Jahre und keinerlei öffentliche Wahrnehmung. Oder kurz einfach unbedeutend und unbeachtet und da zu Recht. Sowie Götzenverehtung

Marc Lüger hat gesagt…

Großartige und wichtige Aktion!!!

Hätte mich der Prozession sehr gerne angeschlossen.

"Vergelt`s GOTT" und "DANKE" an Herrn Mathias von Gersdorff und die Teilnehmer! Wir brauchen noch viel mehr Menschen in unserem Land, die sich mutig und deutlich - auch öffentlich! - für christliche Werte, u.a. gegen Homo-"Ehe" und Abtreibung, einsetzen!

Ich wünsche von ganzem Herzen Gottes reichen Segen für viele weitere Aktionen!!!

Doris de Boer hat gesagt…

Sehr schöne Fotos einer sehr wichtigen Aktion zum Schutz des ungeborenen Lebens! Es waren knapp über 30 Personen, auch wenn nicht immer alle drauf sind! Abgesehen davon zählt nicht die Zahl, sondern eher der Einsatz und die Gesinnung! Herzlichen Dank Herrn von Gersdorff und dem Verein "Helfer für Gottes kostbare Kinder e.V." für den Einsatz für das Leben der schwächsten Glieder unserer Gesellschaft und für christliche Werte in der heutigen Zeit!

VäterPower hat gesagt…

Gute Aktion

Grandloser hat gesagt…

Die aber Wirkungslos verpufft ist nichts in den Medien von Bedeutung und nur eine Minderheit von alten abergläubischen Menschen bedient. Aber gut ist eure Freizeit.