Mittwoch, 29. Februar 2012

1000-Kreuze Aktion in Münster: Auch Indymedia und Antifa-Osnabrück rufen zu Störaktionen auf


Totalmobilisierung der Linksradikalen gegen 1000 Kreuze-Münster. Nun ruft auch das wichtigste Online-Portal der Szene gegen die 1000-Kreuze Aktion am 10. März 2012 in Münster auf: „Zum wiederholten Mal wollen am Samstag, 10. März 2012, fundamentalistische Abtreibungsgegnerinnen und -gegner unter dem Motto "1000 Kreuze für das Leben" in der Innenstadt von Münster demonstrieren. . . . Homosexualität und Schwangerschaftsabbruch, so der Veranstalter "EuroProLife", würden zum Aussterben des "europäischen Volkes" führen. Diese Anschauung, die sich die Reproduktion der eigenen "Rasse" zur Aufgabe macht, offenbart rassistische Denkmuster und erklärt, warum sich auch in Münster jedes Jahr Neonazis dem Aufzug der "Aktion Kinder in Gefahr" anschließen.“

Ob das wohl ernst gemeint ist? Wer die randalierenden Linksradikalen schon mal bei einer 1000-Kreuze Aktion gesehen hat weiß, dass man diesen Typen alles zutrauen kann. Ihre Mentalität ist noch grotesker als ihr Aussehen.

Texte wie der obige entstehen wohl während narzisstischer Träume. Mit ihnen laden sich die Linksradikalen mit Wut und Hass auf und meinen, somit ihrem desolaten Leben Sinn zu geben.

Es ist traurig, dass diese jungen linksradikalen Menschen in einer so tiefen Hoffnungslosigkeit leben. Notwendig wäre eine staatliche Initiative, die diesen bedauernswerten Existenzen hilft, diesem Elend zu entkommen und sich nützlich zu machen.

Kommentare:

Der Chorleiter hat gesagt…

Vielleicht wäre das Cottbusser Beispiel im Umgang mit rechten Demonstranten nachahmenswert:
Laßt sie schleichen und schließt die Fenster. Laßr ihnen die Straße.
Dann haben beide Seiten Ruhe.
Wenn niemand davon Notiz nimmt, macht das Demonstriern auch keinen Spaß.

Gino hat gesagt…

"Ruhige, stille Hochachtung ist mehr wert als Anbetung, Verehrung, Verzückung."
Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge (1752-1796), dt. Schriftsteller & Aufklärer (Quelle: "Über den Umgang mit Menschen", Insel Taschenbuch Verlag)

Anonym hat gesagt…

Geburtenrate in Deutschland

Die Geburtenrate in Deutschland lag 2002 bei 1,39. Damit sind wir von 190 Nationen weltweit an 181. Stelle!

Ein Volk benötigt eine Rate von 2,2 zur Selbsterhaltung. Europa ist mit einer Rate von 1,5 (2001) der einzige “sterbende” Kontinent.

- Geburtenrate in Deutschland

Die Geburtenrate in Deutschland lag 2002 bei 1,39. Damit sind wir von 190 Nationen weltweit an 181. Stelle!

Ein Volk benötigt eine Rate von 2,2 zur Selbsterhaltung. Europa ist mit einer Rate von 1,5 (2001) der einzige “sterbende” Kontinent.


Quelle: http://www.kostbare-kinder.de/76-0-Zahlen.html

Eigentlich haben die "grotesk aussehenden Linksradikalen" nur einen Textauszug von der Seite www.kostbare-kinder.de paraphrasiert. Vielleicht seid ihr auch einfach nur Hobby-Journalisten, die nicht recherchieren können.

Anonym hat gesagt…

Menschen die etwas anders sehen als ihr haben also eine traurige Existenz... Ich bin dann wohl auch eine. Ich bin auch links und bin nicht der Meinung im Vergleich zu unserem Papst, Wolfgang Schäuble oder Angela Merkel Grotesk auszusehen! Viel mehr bin ich der Meinung das bei dem ganzen christlichen Fundamentalismus am Ende seltsame Gestalten entstehen! Ein Gesicht wie der Papst bekommt man anscheinend wenn man 80 Jahre lang die Menschen liebt...

Im Grunde könntet ihr mit eurem Satireprogramm doch auch auf Tour gehen :) Am besten nennt ihr das ganze "Katholiken für Kinderschutz" Ihr bräuchtet nichtmal mehr Texte schreiben :) Die Leute würden sich schon beim Anblick/hören des Programmnamens totlachen :) pädophileprügelpriester schützen aber sich über linke und Atheisten aufregen, dieses Land geht wirklich vor die Hunde was aber eher an solchen Pisa- und selbst reflektionsversagern wie euch liegt als Linken oder sonstigem :) Habt ihr euch noch nie gefragt wie es sein kann das die einstmals mächtigste Institution Europas heute so im niedergang befindlich ist? Sind bestimmt wieder die linken dran schuld aber auf gar keinen fall kinder vergewaltigende Priester und ihre diese praktiken deckenden Vorgesetzten.... Gott wäre ich gerne dumm dann könnte ich katholisch sein!