Sonntag, 8. Januar 2012

Grüne: Kein Gebet im niedersächsischen Landtag

Laut Informationen von „Jesus.de“ fordert die Fraktion der Grünen, ein „politisches Gebet“ im Landtag abzusagen. Mitglieder der "Evangelischen Allianz" wollen sich dazu am 9. Januar 2012 in der Portikushalle des Parlamentsgebäudes treffen. Grund: „Die Verpflichtung zur Neutralität verbiete es, den Landtag religiösen Gruppen gleich welcher Konfession für religiöse Handlungen zur Verfügung zu stellen.“

Damit setzt die Partei Bündnis90/Grüne ihre Bemühungen fort, das Christentum aus der Öffentlichkeit zu verbannen. In Hessen möchten sie die Erlaubnis für öffentliche Tanzveranstaltungen und Ähnliches an Feiertagen wie Karfreitag und sonstige „Stille Feiertage“ durchsetzen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wo se Recht haben haben se recht.

Anonym hat gesagt…

Hass kennt keine Grenzen. Die Hass-Saat der Grünen geht auf. Sie beten nicht. Sie huren, sie hassen Deutschland, sie betreiben Demontage der Familien und deren Werte. Sie setzen sich für Straffreiheit bei Sex mit Kindern ein. Sie lassen sich vom Volk wählen und und und.........

Anonym hat gesagt…

Kann die geistige Reichweite dieser grünen Männchen die Geringschätzung des christlichen Glaubens rechtfertigen? Ich glaube nicht, wir begegnen lediglich deren Anmaßung.
In Wahrheit geht es um die Orwellsche Verpackung ihrer sozialistischen Pläne in "demokratisches" Butterbrotpapier, zur Täuschung der Öffentlichkeit und um Heuchelei.
Die vereinigten Gutmenschen und grünen Großökölogen haben schon längst das Kreuz durch die rote Fahne ersetzt.

andre vollbrecht hat gesagt…

...halten bei weltbewegenden Dingen AUCH den Mund!:

http://www.macht-steuert-wissen.de/artikel/131/2012-bilderberger-in-haifa-ein-treffen-mit-folgen.php

P.S. Gott schütze ALLE Kinder des Universums!

Deutsche Soziale Union hat gesagt…

Die Zersetzung des deutschen Volkes durch die Grünen, die einstmals aus der vom sowjetischen KGB initiierten Umweltbewegung hervor gegangen sind, schreitet weiter voran.

mensch hat gesagt…

hauptsache die krieger ham auchn pasta zum schönreden und streicheln. habta wenigsten die kanonen mit wasser besprenkelt oder rosten die dann zuschnell?
es is und bleibt angenehm wenn immer andre alles falsch machen. euch hindernse scheints am gutsein.
ich bins. wenigstens für mich. und denen ich helfen kann.
manchmal muss man da auch dohlen verjagen. andre haltense wie haustiere.

Anonym hat gesagt…

... und im Rahmen der religiösen Gleichbehandlung, wurd dann auch Gebete anderer Glaubensrichtungen gestattet sein.

DIE SOLLEN ARBEITEN, BETEN IST FREIZEITBESCHÄFTIGUNG!

Anonym hat gesagt…

Wer die Grünen so niedermacht, sollte auch die Schwarzen nicht vergessen.

Aladin hat gesagt…

Das Öl der Lampe:
http://www.wissenrockt.de/2012/01/06/evangelikale-und-grune-streiten-um-gebet-im-landtag-24700/
Kinder seid wachsam. Man gebe einigen Menschen die Erleuchtung und schenke ihnen Erkenntnis.