Dienstag, 13. September 2011

Die LINKE I: Die Linke in Frankfurt/M wählt Linksradikalen zum neuen Sprecher der Partei


Nach Angaben der „Sozialistischen Tageszeitung“ „Neues Deutschland“ vom 12. September 2011, wählte der Frankfurter Verband der Partei "Die Linke" das Mitglied der Trotzkistischen Gruppe „Marx 21“, Janine Wissler, zum neuen Sprecher. Das Bundesamt für Verfassungsschutz stuft marx21 als linksextreme Vereinigung und aktivste trotzkistische Organisation ein.

Marx21 will den Kapitalismus überwinden, was aber nicht über parlamentarischen Weg geschehen kann: „Der Kapitalismus kann nicht durch Parlamentsabstimmungen überwunden werden. Das Parlament täuscht über die realen Machtverhältnisse hinweg. Die Kapitalistenklasse und der Staatsapparat (Ministerien, Polizei, Armee, Gefängnisse, Justiz) agieren weitgehend unabhängig von demokratischer Kontrolle. Die Institutionen des Staates schützen die Interessen des Kapitals gegenüber der Masse der Bevölkerung, weil auch der Staat von einer gelingenden Kapitalakkumulation abhängt und zudem eng mit den ökonomischen Eliten verflochten ist.“ (Zitate aus den „Politischen Leitsätzen“).

Die Weltanschauung von Marx21 ist vollständig von den Ideen des Klassenkampfes geprägt: „Die Herrschenden fördern die Spaltung der ausgebeuteten Klassen nach ethnischer und religiöser Zugehörigkeit, nach Geschlecht und sexueller Orientierung, spielen sie gegeneinander aus und schwächen so deren kollektiven Widerstand“.

Eine gerechte Welt wird es nur geben, wenn sich „die unterdrückten Klassen den gesellschaftlichen Reichtum kollektiv aneignen und die Produktionsmittel ihrer demokratischen Kontrolle unterstellen“.

Dazu gibt es für Marx21 nur einen Weg: „Die Befreiung der Arbeiter kann nur das Werk der Arbeiter selbst sein“.

Quelle der Abb.: Wikimedia Commons Sven Teschke

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und der Vatikan hat einen Christradikalen zum Papst gewählt.

Anonym hat gesagt…

Sollte es in der Überschrift nicht "Linksradikale" heißen?

Anonym hat gesagt…

... und zur neuen Sprecherin?

Anonym hat gesagt…

Anonym hat gesagt…
Und der Vatikan hat einen Christradikalen zum Papst gewählt.
Anonym hat gesagt…
Sollte es in der Überschrift nicht "Linksradikale" heißen?

Anonym hat gesagt…
... und zur neuen Sprecherin?

Ach neee, ist Gender-Mainstreaming gestorben? Für einen normal denkenden, vernunftbegabten Deutschen ist die gewählte Ausdrucksweise gut verständlich. Schlimm sind dagegen die offenen Forderungen von MARX21, zurück in den Kommunismus, der bis heute mehr als 100 Mio. Menschen das Leben kostete. Mög uns Gott bewahren vor solchen Extremisten, die gerade überwundene menschenverachtende Ideologien regenerieren wollen

Anonym hat gesagt…

Richtig, und die meisten Opfer waren die trotzkisten, also die Mitglieder von Marx21. Seltsamer Zufall, nicht wahr?
Kritik doch bitte nur da, wo sie auch berechtigt ist.

andre vollbrecht hat gesagt…

BiTTE NIE vergessen:

http://www.youtube.com/watch?v=ZCXr_dwqAAg

P.S. Gott wird schon wissen, warum er AUCH in der Schweiz den Sozialismus, nach hunderten von Jahren wieder einkehren läßt:

http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/schuldenkrise-stark-warnt-euro-staaten-vor-truegerischer.html

P.P.S. Gott schütze die Freiheit !!

Gino hat gesagt…

Höre mein Gebet, Herr, und vernimm mein Schreien, schweige nicht zu meinen Tränen.
Psalm 39, 13
Und? Hat es geholfen? Und wem konkret?

andre vollbrecht hat gesagt…

...für "Gino":

http://www.youtube.com/watch?v=xXQzRddbsaI

P.S. Gott schütze die Zukunft und UNSERE Kinder!!

Anonym hat gesagt…

Hatta nu gehört oder ...?