Donnerstag, 28. Oktober 2010

Wintersemester in Paderborn bietet „Montagsakademie“ für alle Interessierten

Die Theologische Fakultät in Paderborn (Ost-Westfalen) bietet Studenten und allen Interessenten unter der Leitung von Prof. Dr. Konrad Schmidt sittengeschichtliche, theologische und aktuell-wissenschaftliche Vorlesungen zum Themenspektrum Kultur und Sexualität an.

Dabei verbindet diese sog. „Montagsakademie“ brisante Fragestellungen mit ethisch-philosophischen Grundsatzreferaten. Die Vorlesungen stehen unter dem Leitwort: „Zwischen Freud und Leid - Die Ambivalenz menschlicher Sexualität.“ Die Veranstaltungen werden in der Regel am Montag um 17 Uhr im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn (Liboristraße 6) durchgeführt. Hier einige Beispiele aus dem reichhaltigen Programm:

8. November 2010
„Und sie erkannten, dass sie nackt waren.“ (Gen 3,7) – Ganzheit und Disproportion des Menschen aus der Sicht des Alten Testaments
Professor Dr. Michael Konkel, Paderborn

29. November 2010
„Freie Liebe“ – sexuelle Revolution und Gesellschaftsordnung
Bettina Röhl, Hamburg

6. Dezember 2010
Sexueller Missbrauch im kirchlichen Bereich aus Sicht des forensischen Psychiaters
Professor Dr. Hans-Ludwig Kröber, Berlin

13. Dezember 2010
Internetpornographie – Verbreitung und psychologische Folgen
Professor Dr. Thomas Schirrmacher, Bonn/Timisoara

17. Januar 2011
Geistliches Leben – Zölibat als Zeichen der Hoffnung
Dr. Thomas Moellenbeck, Paderborn

14. Februar 2011
Das andere Geschlecht. Zur Bedeutung der Andersheit für den Charakter der Begegnung.
Professorin Dr. Dr. h.c. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz

Felizitas Küble, Leiterin des Christoferuswerks in Münster

Keine Kommentare: