Mittwoch, 23. Dezember 2009

Wir wünschen allen Lesern von „Kultur und Medien“ ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr

Kommentare:

Dirk hat gesagt…

Liebes KuM-o Team,

Auch Ihnen frohe Feiertage und einen erfolgreichen Kalenderwechsel. Mögen Ihre Beiträge so unterhaltsam bleiben wie sie sind und möge Ihnen die unfreiwillige Komik niemals ausgehen!

Alles Liebe von Ihrem treuen Leser
Dirk

Anonym hat gesagt…

Liebe Mitarbeiter von Kultur und Medien Online!
Vielen dank für die immer aktuellen Informationen.
Gerade die Informationen über die Vorhaben der Bundesregierung wegen meinem Glauben an Jesus Christus haben mich sehr intressiert.
Haben sie nochmals vielen dank dafür.
Ich wünsche ihnen eine von Gott gesegnete Weihnacht,und ein erfolgreiches Jahr 2010.

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Liebe und FReude im Glauben.
Philipper4,4-Freut euch,das ihr dazu gehört.Und noch mals sage ich euch freut euch.
Glaubensbruder Gerry Reinders Rock Blues Und Gospelgitarist.
Shalom

Anonym hat gesagt…

Herzlichen Dank und ebenso ein gesegnetes Weihnachtsfest und weiter so im Neuen Jahr!!!

Anonym hat gesagt…

Anonym hat gesagt…
sehr geehrter herr von gersdorf ich möchte mich hiermit für meine
unzievielisierten anonymen bemerkungen zuhteiefst endschuldiegen ich bin nunmal noch ein kind.Es tut mir wirklich von
ganzen herzen leid sieh so grob beschimpft zu haben und ich verspreche ihnnen mich in zukunft(wie schon seit mehreren monaten) von ihrer seite Fernzuhalten

PS.Von mier waren nur recht wenige dieser blöden kommerntare.

Ich hoffe sie werden mir vergeben können

ich wünsche ihn alllen ein gesegnetes neues jahr

gott schütze euch ich hoffe sie werden erkennen das mier meine endschuldigung wierklich ernst ist und ich in den letzten monaten viel dazugelent habe.

ich möchte auch noch hienzufügen das ich zur zeit dieser Komentare eine schwere kiriese durch gemacht habe(MOBBING) BITTE VERGEBEN SIE MIR es tut mir so leid,ich brauchte nur mal einen ort wo ich meine agressionen etwas rausslassen konnte. zum bewis das es mier wierklich leidtut schreibe ich jetzt die lateinische übersetzung des glaubetsbekenttnises jetzt hier hienein Credo in Deum, Patrem omnipotentem,
Creatorem caeli et terrae.
Et in Iesum Christum,
Filium eius unicum,
Dominum nostrum:
qui conceptus est de Spiritu Sancto,
natus ex Maria Virgine,
passus sub Pontio Pilato,
crucifixus, mortuus, et sepultus,
descendit ad inferos:
tertia die resurrexit a mortuis;
ascendit ad caelos;
sedet ad dexteram Dei Patris omnipotentis:
inde venturus est iudicare vivos et mortuos.
Credo in Spiritum Sanctum,
sanctam Ecclesiam catholicam,
Sanctorum communionem,
remissionem peccatorum,
carnis resurrectionem,
vitam aeternam. Amen.